Unternehmensphilosophie

Die Lünstroth Markenberater entwickeln in enger Abstimmung mit den Kunden die Unternehmensphilosophie und Mission des Unternehmens.
Unternehmensphilosophie

Kern der Unternehmensphilosophie: Markenwerte

Es gibt kein Unternehmen ohne Philosophie.

War es früher der Unternehmensgründer, der die Philosophie des Unternehmens prägte, herrscht heute überwiegend ein „nicht ausgesprochener“ Geist des Unternehmens. Das ist kein Problem, solange das Unternehmen an einem Standort konzentriert ist.

Wenn das Unternehmen jedoch weltweit gewachsen ist und Standorte in aller Welt hat, sollte eine Philosophie schriftlich fixiert werden. Denn solange Regeln „ungeschrieben“ sind, werden sie auch eher als unverbindlich begriffen. Einfacher und effektiver ist es, wenn Mitarbeiter die Philosophie des Hauses nicht nur im täglichen Miteinander „erlernen“, sondern sich unmittelbar mit ihr vertraut machen können.

Kulturtransfer

Bei international tätigen Unternehmen und ihrer Philosophie gibt es zwangsläufig Interpretationsspielräume. Viele kulturelle Werte, die in einigen Teilen der Welt selbstverständlich sind, sind auf anderen Kontinenten ungewohnt. Das fängt bei banalen Kleidungsvorschriften an und hört bei den Geschenken für Geschäftspartner nicht auf. Hier kommt es auch kulturelles und juristisches Know how an.

Die Lünstroth Markenberater entwickeln passgenaue Philosophien: Der global gemeinsame Kern enthält die Markenkernwerte, die ländertypischen Ausprägungen sind auf die lokale Kultur abgestimmt.

Leitbildentwicklung: Beitrag der Markenberater

  • Workshops mit langjährigen Mitarbeitern aus allen Ebenen zur Ermittlung der gelebten Philosophie
  • Entwicklung von Vorschlägen für eine daraus abgeleitete Unternehmensphilosophie
  • Vorschläge, Abstimmungen und Modifikationen zur Kern-Philosophie
  • nach Verabschiedung der schriftlich fixierten Unternehmensphilosophie Entwicklung von länderangepassten Versionen und optional Codes of Conduct